University of Applied Sciences

Präsidium

Das Präsidium ist das Leitungsorgan der Hochschule. Es wird durch den Präsidenten bzw. die Präsidentin geleitet. Sie/Er ist für alle Angelegenheiten zuständig, für die durch Gesetz oder Grundordnung keine andere Zuständigkeit festgelegt ist.

Die/Der Präsident/in leitet die Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam als Einrichtung eigenverantwortlich und in enger Abstimmung mit den Präsidiumsmitgliedern und den Studiengangsleitungen.

Mitglieder des Präsidiums sind:

    Präsidentin: Prof. Dr. Christiane Gerischer
    Vizepräsidentin für Studienangelegenheiten: Prof. Dr. Sandra Niebuhr-Siebert
    Vizepräsident für Verwaltung: Jürgen Kraetzig

 

 

Senat

Der Senat ist das zentrale Organ der akademischen Selbstverwaltung.

Er beschließt über grundsätzliche Maßnahmen der Qualitätssicherung und Entwicklung von Lehre und Forschung sowie Stellungnahmen zu Entwicklungsplanungen der Hochschule, zu den Forschungsschwerpunkten und Kooperationen sowie zur Errichtung, Änderung und Aufhebung von Studiengängen. Der Senat nimmt ein Vorschlagsrecht für die Studiengangsleitungen wahr und erstellt Wahlvorschläge und führt Wahlen entsprechend der Ordnungen durch. Er kann beratende Ausschüsse zu hochschulischen Querschnittsthemen insbesondere zu Forschungs- und Arbeitsmarktthemen einsetzen.

 

Dem Senat gehören 6 stimmberechtigte Mitglieder der Hochschule an:

    die Präsidentin als geborenes Mitglied: Prof. Dr. Christiane Gerischer
    drei Professoren/Professorinnen: Prof. Dr. Lars Distelhorst (Vorsitz), Prof. Dr. Marion Klein, Prof. Dr. Karsten Kiewitt
    ein Vertreter/eine Vertreterin der wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen: Suse Weisse
    ein Vertreter/eine Vertreterin der Studierendenvertretung: Sarah Landahl

 

 

Studierendenvertretung

Die Studierendenvertretung vertritt die Gesamtheit der Studierenden der Hochschule im Rahmen ihrer Zuständigkeiten. Gewählte Vertreter/innen der Studierenden wahren die Interessen der Studierenden in den verschiedenen Organen und Gremien der Hochschule.

 

Wissenschaftlicher Beirat

Der wissenschaftliche Beirat ist ein ehrenamtliches akademisches Unterstützungs- und Beratungsgremium für alle die Hochschule betreffenden Aufgaben und Entscheidungen von grundsätzlicher Bedeutung. Er fördert die Profilbildung und die Leistungsfähigkeit der Hochschule. Der wissenschaftliche Beirat berät das Präsidium und auf Einladung auch den Senat.

 

In den wissenschaftlichen Beirat sollen nicht mehr als 10 Mitglieder berufen werden. Mitglieder werden auf Vorschlag des Präsidiums und nach Stellungnahme des Senates durch die Trägerin berufen.

 

Studiengangsleitung

Jeder Studiengang hat eine Studiengangsleitung. Die Studiengangsleitung ist für die Durchführung und Organisation des Studiengangs verantwortlich.

– Bewegungspädagogik und Tanz in Sozialer Arbeit: Peggy Meyer-Hansel
– Musikpädagogik und Musikvermittlung in Sozialer Arbeit: Prof. Dr. Christiane Gerischer
– Sprache und Sprachförderung in Sozialer Arbeit: Prof. Dr. Sandra Niebuhr-Siebert

Aufgaben der Studiengangsleitungen sind:

  • Sicherstellung des Lehrangebotes und der Prüfungen im Studiengang in enger Abstimmung mit dem Präsidium
  • Studienberatung
  • Mitwirkung im Zulassungs- bzw. Aufnahmeverfahren
  • Organisation der Kooperation aller Beteiligten im Studiengang
  • Initiativrecht zu akademisch-inhaltlichen und personellen Entwicklungen
  • Organisation und Durchführung von Praxisbetreuung
  • Vertretung des Studiengangs in wissenschaftlichen Diskussionen und gegenüber Praxisvertretern

 

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Grundordnung der Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam