University of Applied Sciences

Stellenausschreibung

 

Professor/in für Musikpädagogik in Sozialer Arbeit

Die Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam ist eine junge, staatlich anerkannte Hochschule, die interdisziplinäre, duale, praxisintegrierte und akkreditierte Bachelorstudiengänge im Bereich der Sozialen Arbeit anbietet. Durch die innovative Kombination ästhetisch-kreativer Schwerpunkte mit sozialpädagogisch orientierten Studien- und Praxisfeldern wollen wir diversitätsgerechte Soziale Arbeit fördern und neue Ausdrucks-und Kommunikationsformen implementieren.

Für den dualen Bachelor-Studiengang Musikpädagogik und Musikvermittlung in Sozialer Arbeit sucht die Fachhochschule zum Eintrittstermin 15. August 2017 einen/eine

Professor/in für Musikpädagogik in Sozialer Arbeit
in Teilzeit (50%).

Der/Die Stelleninhaber/in soll den musikpädagogischen Schwerpunkt in Forschung und Lehre vertreten. Im Besonderen werden Lehrveranstaltungen und Forschungsprojekte zum aktuellen Erkenntnisstand in der Musikpädagogik und Musikdidaktik sowie zu Musikmedien und Popularmusik in Sozialer Arbeit erwartet. Darüber hinaus gehören Verantwortung für Organisation und Konzeptionierung der musikpraktischen Ausbildung und eine intensive Praxisbetreuung unserer Studierenden in diversen Praxisstellen der Sozialen Arbeit sowie ein hohes Engagement beim Aufbau und in der Weiterentwicklung der Hochschule zum Stellenprofil.

Bewerber/innen sollten vertiefte Praxiserfahrung im Bereich Musikpädagogik mit Kindern und Jugendlichen haben und Lehrkompetenz in den genannten Themenfeldern sowie musikalische Kenntnisse und Fähigkeiten nachweisen und die Einstellungsvoraussetzungen nach §41 des BbgHG, insb. einschlägige und qualifizierte Promotion, pädagogische Eignung sowie dreijährige Praxis, davon zwei außerhalb von Hochschule, erfüllen.

Es erwartet Sie eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einer jungen, sich stark entwickelnden Lehr- und Wissenschaftseinrichtung. Wir bieten Ihnen neben Gestaltungsspielräumen für neue Ideen eine kreative Arbeitsatmosphäre, eine starkes Team sowie eine angemessene Vergütung nach AVR DWBO zuzüglich 13. Monatsgehalt und einer zusätzlichen betrieblichen Altersversorgung.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Frau Prof. Dr. Christiane Gerischer unter 0331-2313-439 gerne zur Verfügung. Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis 07. April 2017 per E-Mail oder mit beigefügtem Rückumschlag an:

Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam
Hermannswerder 8a
14473 Potsdam

bewerbung@hoffbauer-bildung.de

Professor/in für Sprache und Kommunikation in Sozialer Arbeit

Die Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam ist eine junge, staatlich anerkannte Hochschule, die interdisziplinäre, duale, praxisintegrierte und akkreditierte Bachelorstudiengänge im Bereich der Sozialen Arbeit anbietet. Durch die innovative Kombination ästhetisch-kreativer Schwerpunkte mit sozialpädagogisch orientierten Studien- und Praxisfeldern wollen wir diversitätsgerechte Soziale Arbeit fördern und neue Ausdrucks-und Kommunikationsformen implementieren.

Für den dualen Bachelor-Studiengang Sprache und Sprachförderung in Sozialer Arbeit sucht die Fachhochschule zum Eintrittstermin 15. August 2017 einen/eine

Professor/in für Sprache und Kommunikation in Sozialer Arbeit
in Teilzeit (50%).

Der/Die Stelleninhaber/in soll in Forschung und Lehre den aktuellen Erkenntnisstand zu diversen Spracherwerbsprozessen, wie Mehrsprachigkeit, kognitive und perzeptuelle Beeinträchtigungen, deren Begleitung im Elementarbereich, diversitätsbewusste Sprachdidaktik im Primar- und Sekundarbereich sowie Deutsch als Zweit- und Fremdsprache vertreten. Zudem wird eine intensive Praxisbetreuung der Studierenden in den Praxisstellen der Sozialen Arbeit sowie ein hohes Engagement im Aufbau und der Weiterentwicklung der Hochschule erwartet.

Bewerber/innen sollen vertiefte Praxiserfahrung und Lehrkompetenz im Bereich Sprachbegleitung mitbringen sowie die Einstellungsvoraussetzungen nach §41 des BbgHG, insb. eine einschlägige und qualifizierte Promotion, pädagogische Eignung sowie dreijährige Praxis, davon zwei außerhalb von Hochschule, erfüllen.

Es erwartet Sie eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einer jungen, sich stark entwickelnden Lehr- und Wissenschaftseinrichtung. Wir bieten Ihnen neben Gestaltungsspielräumen für neue Ideen eine kreative Arbeitsatmosphäre, eine starkes Team sowie eine angemessene Vergütung nach AVR DWBO zuzüglich 13. Monatsgehalt und einer zusätzlichen betrieblichen Altersversorgung.

 

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Frau Prof. Dr. Sandra Niebuhr-Siebert unter 0331-2313-439 gerne zur Verfügung. Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis 07. April 2017 per E-Mail oder mit beigefügtem Rückumschlag an:

Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam

Hermannswerder 8a

14473 Potsdam

bewerbung@hoffbauer-bildung.de